This SlideShowPro photo gallery requires the Flash Player plugin and a web browser with JavaScript enabled. Eichelhardts Weinkontor


Individuelle Beratung während unserer Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:9:30 - 19:00 Uhr
Samstag:9:30 - 16:00 Uhr
Telefon:02351 - 3386

Frühlingsmesse 1. April 2017

Bei angenehm warmen Temperaturen haben wir gemeinsam mit unseren Winzern den Frühling begrüßt.

Mit dabei waren der excellente neue Jahrgang 2016, leichte und fruchtige Weine für die kommende warme Jahreszeit und viele begeisterte Kunden.

Weingut Ökonomierat Geil

Grand C

Fruchtwerker

4 der 8 glücklichen Gewinner

 


Herbstmesse 12. November 2016

Wie jedes Jahr am 2. Samstag im November:
Internationale Weinmesse mit unseren Winzern und ganz vielen weininteressierten Kunden.
Für jeden war was Passendes dabei. Vom lieblichen prickelndes Rosé bis zum anspruchsvollen Roten fürs Festtagsmenü.

Winzer aus Baden Weine aus Franken und WÜrttemberg
Whisky-Verkostung

Die Gewinner der Tombola

 


 

6. Frühlingsmesse 10. Mai 2014

Passend zur warmen Jahreszeit präsentierten unsere Winzer ihre aktuellen Sommerweine.
Außerdem wurde ein neuer Sommercocktail und viele Leckereien "rund um's Grillen" vorgestellt.

 

 

Frühlingsmesse 2014

Frühlingsmesse 2014

Frühlingsmesse 2014

Wie jeder Jahr gab es eine Tombola mit lauter genussvollen Preisen

Frühlingsmesse 2014

Hier sind unsere glücklichen Gewinner

 


3. Frühlingsmesse 7. Mai 2011

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fand wie jedes Jahr die Oldtimer-Rallye und unsere Frühlingsmesse statt.

Brennerei Zimek Grillsaucen und Dressings
Edle Obstbrände aus Ungarn ... Feine und deftige Grillsaucen
und Dressings ...
Weingut Zur Schwane Winzergenossenschaft Bischoffingen
Die neuen Jahrgänge aus
deutschem Anbau ...
 
Aus aller Welt
Italienische Weine

Neue Weiß- und Rotweine, auch aus
biologischem Anbau ...

 
Kreuzritter Destillerie ZinGiba von der Kreuzritter Destillerie

Premiere vom Sommerlikör ZinGiba ...

 

 

120 Jahre Jubiläum

 

Familiensache: 120 Jahre Eichelhardts Weinkontor

Seit 120 Jahren und in vierter Generation hat die Familie von Gründervater Carl Eichelhardt den Getränkehandel ausgebaut, immer Erfordernissen der Zeit angepasst und sich spezialisiert. Heute feiert 'Eichelhardts Weinkontor' auf den Tag genau den stolzen Geburtstag. Jutta Beger (55) stößt mit Vater Carl-Heinz Becker (87) und ihrem Mann Thomas (55) auf Tradition und Wandel an, auf eine Famiiengeschichte, die mit Limonade begann und in entscheidenden Schritten in eine Welt aus Genuss und Geschichten, aus Anbaugebieten und Aromen, aus Sinneserlebnis und Entdeckerfreude geführt hat. 

Limonade, Liköre, Leidenschaft

120 Jahre Getränketradition: "Eichelhardts Weinkontor" an der Südstraße in vierter Generation in Familienhand. Jutta und Thomas Beger "verkaufen Genuss". Immer ein Näschen für Trends
1934

LÜDENSCHEID • 25 Liter Wasser, 20 Liter Alkohol (96 Prozent), Enzian (rot) und Ingwer (weiß), Zimt, Pfefferminzkraut, 100 Gramm weißer Pfeffer, 100 Gramm Wacholderbeeren - und eine lange Liste weiterer Zutaten, die heute schwer zu entziffern sind, aber damals das Eichelhardt'sche Familienrezept zur Herstellung von 50 Liter Magenbitter-Likör Marke "Wacholderblüte" abrundeten. Selbst mischen, das ist im 120. Jahr des Firmenbestehens nicht mehr angesagt. "Aber wir haben schon so manchen Rebstock gestreichelt, uns so manchen Keller angeschaut", schmunzelt Thomas Beger. Und so wie er das sagt, merkt sein Gegenüber, dass der Lüdenscheider Weinfachmann in der Erinnerung schon wieder die Beeren und die Sonne schmeckt, den Duft der Rebsorte, die Beschaffenheit des Bodens und die Kunst des Weinmachers.
Man muss, das war zu Zeiten des Firmengründers Carl Eichelhardt nicht anders als heute, die richtigen Zutaten haben für Erfolg: Liebe und Fachkenntnis, Handwerk und den Drang sich weiterzuentwickeln. "Ausruhen darf man sich nicht", sagt Jutta Beger, die das von ihrem Urgroßvater gegründete Familienunternehmen mit ihrem Mann in vierter Generation führt. Ob's die fünfte irgendwann übernehmen wird, ist jetzt kein Thema. Das Leben geht wundersame Wege. Auch bei Begers war lange nicht klar, dass ihrer sie zurückführen würde aus Hamburg, seiner Heimat, ins Sauerland.
Die Tradition, die sie hier seit 1984 fortführen, steht stellvertretend für den Wandel im Geschäftsleben, beim Verbraucher. Was geblieben ist über das Jahrhundert hinweg, bringt Jutta Beger auf den Punkt: "Jede Generation hat sich weiterentwickelt; das Verkaufen von Genuss hat sich weiterentwickelt."
Neue Produkte, neue Ideen, neue Trends entdecken und vorantreiben: Das war schon 1891 für Gründer Carl Eichelhardt die Maxime, als er an der Kölner Straße 26 eine Selterswasser- und Limonadenfabrik übernahm. Mit der Kohlensäure, die er benötigte, kam auch das erste natürliche Mineralwasser aus Gerolstein in die Bergstadt - in Stroh ummantelten Tonflaschen. "Das wurde hier vorher gar nicht getrunken", weiß Jutta Beger aus der familiären Überlieferung.

Ihr Urgroßvater ging daran, das zu ändern. Um die Jahrundertwende eröffnete er sieben bewirtschaftete Trinkhallen, in denen Produkte aus der Limonadenfabrik, aber auch Bier und Cognac, an durstige Wanderer im Stadtpark oder Passanten vor der Erlöserkirche verkauft wurden. Der Grundstein für den Verkauf von Likören, Spirituosen und Weinen war gelegt.
1923 übernahm Tochter Elfriede das Unternehmen, belieferte mit ihrem Mann, Otto Becker, kleine Lebensmittelgeschäfte mit Limonaden, Schokoladen, losen Bonbons. Sie brachten Coca-Cola hierher, auch wenn sich Fahrer-Vertreter Wilhelm Vollberg immer wieder von den Wirten anhören musste: "Geh mit deiner süßen Brause weg."
Durch den Stadtpark, wo es schon lange keine Trinkhalle mehr gibt, spaziert Carl-Heinz Becker (87) noch heute jeden Tag. Er und seine Frau Anny verkörpern die dritte Generation, die 1968 am damals neuen Standort Südstraße 70 Lüdenscheids ersten Getränke-Abholmarkt eröffnete. Carl-Heinz Becker war es auch, der den heimischen Biertrinkern das "Iserlohner Pilsener" nahebrachte. Als Großhändler erkannte und verstärkte er den Trend vom Exportbier zum Pils. Gespräche mit dem Schwiegervater über jene Jahre genießt Thomas Beger - am liebsten bei einem Gläschen Wein, das auch der Senior schätzt.
Ein baulicher Kraftakt zementierte 2003 die kontinuierliche Entwicklung zu "Eichelhardts Weinkontor" und zu "einer der besten Adressen für vinophile Feinschmecker", wie ein Fachmagazin schwärmte. Ein transparenter Anbau vergrößerte die Verkaufsfläche um mehr als 100qm und hat aus dem Getränkeabholmarkt ein geschmackvolles Verweil-Ziel gemacht. Hier wird versucht und verkostet, geschnuppert und genossen. Bei allein rund 900 verschiedenen Weinen aus Deutschland und der Welt kann das eine Weile dauern. Macht nichts: Zeitdruck ist der einzige Trend, den man nach 120 Jahren zu vernachlässigen gelernt hat.

(Quelle: Lüdenscheider Nachrichten vom 18.3.2011, Susanne Kornau)

Alte Rezepte 1985

Eine feste Institution ist unsere große Weinmesse im November.
Wir konnten viele neue Gäste begrüßen und auch unsere Stammkunden freuten
sich über neue Weine, Hochprozentiges und leckere Feinkost am

13. November 2010

 

Impressionen Impressionen Impressionen

Impressionen

Impressionen

Impressionen

Impressionen

Impressionen

Impressionen

Impressionen Impressionen Impressionen

 


Kilchoman Tasting

Whisky-Tasting mit Anthony Wills von der Kilchoman Distillery am 17.09.2010

Die Schottische Insel Islay ist die Kultstätte der Whiskywelt. Acht Brennereien gibt es auf diesem kargen Eiland, darunter einige der legendärsten wie Lagavulin, Ardbeg und Laphroig. Die Sammler und Genießer reisen in Scharen an, um die Brennereien zu besuchen.

Auf Einladung von Thomas Beger trafen sich am 17. September in Eichelhardts Weinkontor einige dieser Whiskyfreaks, um mit dem „neuesten Whisky-Zauberer“ von Islay Anthony Wills zu plaudern und seine Raritäten zu probieren.

2005 gründete der wagemutige Wills auf einem alten Bauernhof die neue Destillerie Kilchoman. Wagemutig, weil zwischen dem ersten erzeugten Tropfen und dem Verkauf Jahre liegen – mindestens drei, oft zehn oder mehr, denn so lange reifen manche der Destillate in Eichenfässern. Kilchoman ist die erste Brennerei, die auf der Whisky-Insel Islay seit 124 Jahren neu erbaut wurde und hat als kleine Farm-Destillerie im Privatbesitz eine außergewöhnliche Geschichte zu erzählen. 
Mehr als 15.000 Pilger aus aller Welt besuchen inzwischen pro Jahr dieses entlegene Kleinod, das weit und breit von Getreidefeldern eingerahmt ist.

Wills berichtete bildhaft und kurzweilig über Schottland und mit Leidenschaft über seine Whiskys, die – obwohl noch sehr jung – schon heute gesuchte Raritäten sind. Er hatte ausgewählte Fassproben und einen speziell für diesen Abend abgefüllten Whisky im Gepäck. Unsere Gäste, teilweise aus Leipzig, Hamburg und Dortmund angereist, lauschten und probierten mit großem Interesse und erlebten einen spannenden und genussvollen Abend.

Kilchoman Tasting

 


Frühlingsmesse am 8. Mai 2010

Die große Auswahl an neuen Jahrgängen  begeisterte Groß und Klein,

Frühlingsmesse
Frühlingsmesse

wobei die "Kleinen" natürlich Apfelschorle bekamen.

Groß und Klein waren da Frühlingsmesse

Mit unseren würzigen BBQ- und Salatsaucen aus England, Neuseeland und Australien können Sie sich schon auf die kommende Grillsaison freuen.

Lagerverkauf
Lagerverkauf

Und für die Weinliebhaber gibt's die leckeren Weine dazu, direkt vom Winzer. Es war wieder eine schöne Gelegenheit, in aller Ruhe zu probieren.



 


 

Bei unserer UNPLUGGED-Weinprobe "Entdeckungen aus Übersee" am 23.04.2010 konnte man fruchtige und kraftvolle Weine aus Australien, Neuseeland, Chile und Argentinien probieren:

Impressionen Impressionen Impressionen

 

Aktuelles aus unserem Weinkontor (06.02.2010) "Begegnung mit Südafrika":

Südafrika-Matinée 6.2.2010


 

Unsere Hausmesse am 14.11.2009 war wieder ein toller Erfolg, wir durften viele Freunde unseres Hauses begrüßen.

Hier einige Impressionen:

Impressionen Impressionen Impressionen

Impressionen

Impressionen Impressionen
Impressionen Impressionen Impressionen
Impressionen Impressionen Impressionen
Impressionen

Impressionen

Impressionen